1990 Founded

1995 First mold tool

1997 First injection machine

2006 First extension of a hall

2002 Move to a new location

2014 Second extension of a hall

2017 New warehouse

Das Unternehmen leiten zwei Direktoren, die gleichzeitig auch Eigentümer sind und neben den gemeinsamen Diensten existieren im Unternehmen noch zwei Abteilungen, die sich untereinander ergänzen. In der Abteilung für Herstellung und Wartung von Werkzeugen werden diese im Einklang mit technischer Dokumentation, Skizzen und Plänen produziert, wobei in der Abteilung Plastik die Überprüfung der hergestellten Werkzeuge und deren Serienproduktion stattfinden. Seit 1990, dem Gründungsjahr, haben wir dank unsere Qualität neue Kunden gewonnen und unsere Geschäfte in das Ausland, überwiegend auf den Markt der Europäischen Union, ausgedehnt. Wir haben die Einnahmen und Angestelltenanzahl erhöht, in die Modernisierung von Technologie und technologisch hoch entwickelter Ausrüstung investiert, ein eigenes Produktionswerk gebaut und wurden ein wichtiger Lieferant für größere internationale Konzerne auf dem Gebiet der Autoindustrie.

Das Unternehmen IMAS betont soziale Verantwortung fortlaufend als eines der Schlüsselwerte. Große Aufmerksamkeit wird vor allem dem beruflichen Aufstieg und der persönlichen Entwicklung der Angestellten, wie auch deren Zufriedenheit gewidmet, weshalb sie die Möglichkeit haben sich laufend, formell oder informell, weiter auszubilden. Da wir uns im Unternehmen dessen bewusst sind, dass es die Angestellten sind, die zum Unternehmenswachstum beitragen, erhielten wir im Jahr 2008 das Zertifikat Familienfreundliches Unternehmen, seitdem sind wir auch eines der 101 besten Arbeitgeber Sloweniens im Projekt »Goldener Faden«. Unsere Firma legt auch einen großen Schwerpunkt auf zukünftiges Personal; wir haben momentan 11 Stipendisten auf verschiedenen Ebenen des regulären Bildungssystems, was einen 17%-Anteil aller Beschäftigten darstellt. Weiters arbeiten wir, im Bereich der praktischen Bildung von Schülern und Studenten, im Lernbereich Maschinenbau oder in anderen Bereichen, auch mit verschiedenen Mittelschulen und Fakultäten zusammen.

IMAS arbeitet seit der Gründung aktiv mit verschiedenen Organisationen zusammen, wie z. B. mit dem regionalen Inkubator Sežana, wir sind Mitglied des Werkzeugcluster Slowenien, wir arbeiten auch mit der Universität Ljubljana - Fakultät für Maschinenbau und TECOS, dem slowenischen Werkzeug und Entwicklungszentrum, zusammen. Im Jahr 2006 wurde unsere erfolgreiche Tätigkeit mit der Erteilung des Quality Management System-Zertifikats nach ISO 9001:2000, deren Gültigkeit jährlich erneuert wird, bestätigt.
Eine sozial verantwortliche Beziehung mit der lokalen und breiteren Gemeinschaft bauen wir mittels diversen Sponsorentätigkeiten und Spenden, finanziellen wie materiellen, womit wir zur Ausführung verschiedener Veranstaltungen, Treffen und Ähnlichem beitragen, auf. Auf dem Gebiet verantwortlichen Umgangs mit der Umwelt sorgt das Unternehmen, mit Hilfe von Recycling und getrennter Müllsammlung, aktiv für eine ordentliche und saubere Umwelt, wir sorgen für das Ausbilden der Angestellten auf den Gebieten Umweltschutz, Sicherheit und Gesundheit, für Ordnung im Unternehmen und in der Umgebung, u.Ä. Und nicht zuletzt legen wir bei Investition in neue technologische Ausrüstung auch großen Wert auf deren Umweltfreundlichkeit.